Der für das zweite Adventswochende geplante Weihnachtsmarkt auf dem Lesumer Marktplatz ist abgesagt.

Die Corona-Krise ist besonders für die Gastronomie eine besonders schwierige Zeit. Viele Restaurants bieten daher zurzeit nur Außer-Haus-Verkauf an.

Die zweite Auflage des Standortmagazins "Lebens(t)räume - Bremens Wohnzimmer an der Lesum" über Leben und Arbeiten, Bildungs-, Kultur- und Freizeitangebote, Wirtschaft und Tourismus im Stadtteil Burglesum ist erschienen.

Das Lesum.de-Team

  <p>
    <strong>November 2020</strong>: <i><strong>Spiegelhof</strong> (Lesumbroker Landstraße 220, Werderland)</i></p>
<p>
    1667 von dem Bremer Ratsherrn Heinrich von Aschen gebaut, ist der Spiegelhof das vermutlich älteste Niedersachsenhaus in Bremen. Das Zweiständerhallenhaus trägt in 4.Generation nach der Eigentümerfamilie den Namen „Spiegelhof“. Ab 1891 gehörte die um 1200 erstmals urkundlich erwähnte Hofstelle zur Großen Dunge und ging durch Heirat von auf die Familie Spiegel über. Denkmalschutz seit 1973<br>
    <a href='http://hvl-apps.geestrand.de/2020.html#11' target='_blank' title='http://hvl-apps.geestrand.de/2020.html#11'><i>Hier klicken, um den Standort vom Spiegelhof auf einer Karte anzuzeigen.</i></a><br>
    <a href='https://de.wikipedia.org/wiki/Spiegelhof_(Bremen)' target='_blank' title='https://de.wikipedia.org/wiki/Spiegelhof_(Bremen)'>Wikipedia-Eintrag</a><br>
    <a href='https://denkmalpflege.bremen.de/sixcms/detail.php?template=20_denkmal_wrapper_d&obj=00001298' target='_blank' title='https://denkmalpflege.bremen.de/sixcms/detail.php?template=20_denkmal_wrapper_d&obj=00001298'>Denkmaldatenbank des Landesamts für Denkmalpflege</a>
    </p>

November 2020: Spiegelhof (Lesumbroker Landstraße 220, Werderland)

1667 von dem Bremer Ratsherrn Heinrich von Aschen gebaut, ist der Spiegelhof das vermutlich älteste Niedersachsenhaus in Bremen. Das Zweiständerhallenhaus trägt in 4.Generation nach der Eigentümerfamilie den Namen „Spiegelhof“. Ab 1891 gehörte die um 1200 erstmals urkundlich erwähnte Hofstelle zur Großen Dunge und ging durch Heirat von auf die Familie Spiegel über. Denkmalschutz seit 1973
Hier klicken, um den Standort vom Spiegelhof auf einer Karte anzuzeigen.
Wikipedia-Eintrag
Denkmaldatenbank des Landesamts für Denkmalpflege

Kalender: Heimat an der Lesum 2020 - 30. Folge
herausgegeben vom Heimat- und Verschönerungsverein Lesum e.V.