Die zweite Auflage des Standortmagazins "Lebens(t)räume - Bremens Wohnzimmer an der Lesum" über Leben und Arbeiten, Bildungs-, Kultur- und Freizeitangebote, Wirtschaft und Tourismus im Stadtteil Burglesum ist erschienen.

Das Lesum.de-Team

  <p>
    <strong>Oktober 2020</strong>: <i><strong>Haus Lesmona</strong> (Am Kapellenberg 5, St. Magnus)</i></p>
<p>
    Haus Lesmona, als „Heinrichsburg“ von den Bremer Kaufleuten Anton und Hinrich Walte auf dem Grundstück des Bauern Heymann errichtet, ist heute das älteste Haus auf dem Gelände des Knoops Park. 1862 wurde es vom Bremer Kaufmann Carl Melchers erworben, der seinem Sommersitz den Namen Lesmona gab. Berühmt wurde Haus Lesmona durch den Roman „Sommer in Lesmona“, verfasst von Magda Melchers unter dem Pseudonym Marga Berck. Seit 1980 lebt und arbeitet hier der Maler Prof. Jürgen Waller und seine Frau Birgit und nutzt es als Atelier und Galerie für moderne Kunst. Denkmalschutz seit 1973<br>
    <a href='http://hvl-apps.geestrand.de/2020.html#10' target='_blank' title='http://hvl-apps.geestrand.de/2020.html#10'><i>Hier klicken, um den Standort von Haus Lesmona auf einer Karte
    anzuzeigen.</i></a><br>
    <a href='https://de.wikipedia.org/wiki/Haus_Lesmona' target='_blank' title='https://de.wikipedia.org/wiki/Haus_Lesmona'>Wikipedia-Eintrag</a><br>
    <a href='https://denkmalpflege.bremen.de/sixcms/detail.php?template=20_denkmal_wrapper_d&obj=00001249' target='_blank' title='https://denkmalpflege.bremen.de/sixcms/detail.php?template=20_denkmal_wrapper_d&obj=00001249'>Denkmaldatenbank des Landesamts für Denkmalpflege</a>
    </p>

Oktober 2020: Haus Lesmona (Am Kapellenberg 5, St. Magnus)

Haus Lesmona, als „Heinrichsburg“ von den Bremer Kaufleuten Anton und Hinrich Walte auf dem Grundstück des Bauern Heymann errichtet, ist heute das älteste Haus auf dem Gelände des Knoops Park. 1862 wurde es vom Bremer Kaufmann Carl Melchers erworben, der seinem Sommersitz den Namen Lesmona gab. Berühmt wurde Haus Lesmona durch den Roman „Sommer in Lesmona“, verfasst von Magda Melchers unter dem Pseudonym Marga Berck. Seit 1980 lebt und arbeitet hier der Maler Prof. Jürgen Waller und seine Frau Birgit und nutzt es als Atelier und Galerie für moderne Kunst. Denkmalschutz seit 1973
Hier klicken, um den Standort von Haus Lesmona auf einer Karte anzuzeigen.
Wikipedia-Eintrag
Denkmaldatenbank des Landesamts für Denkmalpflege

Kalender: Heimat an der Lesum 2020 - 30. Folge
herausgegeben vom Heimat- und Verschönerungsverein Lesum e.V.