Prinz Benno zu Leiblichwohl

Prinz Benno zu Leiblichwohlstammt gebürtig aus dem Cloppenburger Land, genau wie seine Burgfrau Roswitha.
Er hat das edle Handwerk der Zubereitung köstlicher Speisen gelernt und berät den Wanderkönig und das Gefolge auf den Wandertouren bei der Auswahl und Menge der wanderlichen Speisen.
Er gehörte zu den Prinzen der ersten Stunde und steht dem Wanderkönig in der Anzahl der Wanderungen nur um eine nach.

Neben seinem verpflegerischen Engagement kümmert er sich auch noch um die Verhandlungen und vertraglichen Abschlüsse bezüglich der königlichen Transportmittel.